Skip to main content
Event planen
Buchen Sie Ihr bestes Zimmer um Berlin zu genießen
Check-In
Check-Out

Berlin in drei Tagen erleben

Erster Tag - Holocaust-Mahnmal und der Tiergarten

Holocaust MahnmalBei nur 3 Tagen Aufenthalt in Berlin ist es unerlässlich, dass Sie in ein gut gelegenes Hotel einchecken. Das Hotel Berlin, Berlin am Lützowplatz hat für ein Wochenendtrip die ideale Lage. Hier ist Ihre Unterkunft in Berlin nahe genug, um jeden Ort in der Stadt zu erreichen, den Sie besuchen möchten. Nur einen Steinwurf vom Landwehrkanal und dem Bauhaus-Archiv-Museum entfernt, bietet es eine Auswahl an Zimmern oder Suiten und verfügt über eine ausgezeichnete Bar - ideal zum Entspannen nach einem anstrengenden Tag in der Stadt. Darüber hinaus können Sie den ersten Tag mit einer Segway Tour verbringen, die einfach vom Hotel aus gebucht werden kann. Eine Premium-Tour dauert zwei Stunden und führt Sie durch das Deutsche Kanzleramt, das berühmte Reichstagsgebäude, das Sowjetische Ehrenmal und das Holocaust-Mahnmal, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft in Berlin zurückkehren. So haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung, um den herrlichen Tiergarten und seinen Zoo zu erkunden, die beide nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt sind.

Zweiter Tag - Ein Fahrrad mieten und sich in Friedrichshain und Kreuzberg verlaufen

Deutsches TechnikmuseumDer nächste Tag unserer Wochenendroute in Berlin ist ideal für das Fahrrad, damit Sie sich ein wenig weiter hinauswagen können. Der eintägige Fahrradverleih ist eine preiswerte Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen, und Sie werden schnell feststellen, dass Berlin sehr gut auf Pedalantrieb eingestellt ist. Machen Sie sich über den Potsdamer Platz auf den Weg zur East Side Gallery. Unterwegs passieren Sie die Mall of Berlin, bevor Sie auf der Willhelmstraße in südlicher Richtung zum Checkpoint Charlie, dem alten Grenzübergang aus der Zeit des Kalten Krieges, abbiegen. Die Galerie ist ein beeindruckendes Graffiti-Projekt, das von über hundert Künstlern entwickelt wurde. Es deckt einen Teil der alten Berliner Mauer ab, eine Feier der Zeit des Mauerfalls. Fahren Sie mit dem Fahrrad zurück zu Ihrem Hotel über die Gitschiner Straße, die Sie direkt zum Deutsches Technikmuseum führt. Das Museum bietet einen faszinierenden Einblick in Verkehr und Technik. Auf dem Dach des Museums befindet sich ein Flugzeug, das in einen attraktiven grünen Park eingebettet ist. Es verfügt auch über ein gutes Restaurant, was es zum idealen Ort zum Essen macht.

 

Dritter Tag - Besuch der Museumsinsel und der Berliner Innenstadt

Bootstour auf der Spree und Museumsinsel Der letzte Tag, Ihres Ausflugs nach Berlin, sollte im Herzen der Stadt verbracht werden. Gehen Sie hinüber zur Museumsinsel, wo Sie auf einer Insel inmitten der Spree eine Fülle interessanter Ausstellungsräume und Galerien finden. Das Bode-Museum, mit vielen byzantinischen Artefakten, ist ein guter Ausgangspunkt, aber verpassen Sie nicht Sea Life Berlin, das direkt über dem Fluss liegt. Ampelmann Restaurant ist nicht weit von hier entfernt und bietet eine Reihe internationaler Gerichte. Emmas Restaurant am Heiligegeistkirchplatz serviert typische Speisen im Café-Stil und eignet sich perfekt für ein kleines Mittagessen. Wenn Sie schließlich auf der Suche nach einem traditionelleren Lokal sind, um Ihr Wochenende in Berlin ausklingen zu lassen, dann probieren Sie Zur Gerichtslaube, eine Bar und ein Restaurant, die in einem Gebäude aus dem dreizehnten Jahrhundert in der Poststraße, ganz in der Nähe der Insel, untergebracht sind.