Skip to main content
Event planen
Buchen Sie Ihr bestes Zimmer um Berlin zu genießen
Check-In
Check-Out

Was man in Berlin während der kalten Wintertage unternehmen kann

Die gute Nachricht ist, dass es das ganze Jahr über, auch in den kälteren Monaten, Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse zu genießen gibt. Was hat der Winter in Berlin zu bieten? Werfen wir einen Blick auf eine handvoll Orte, die man gesehen haben muss und was sie zu bieten haben.

Tiergarten

Der Tiergarten ist eines der ruhigsten Refugien, die man in Berlin finden kann. Er ist ein perfekter Ort, wenn Sie gehofft haben, die Menschenmassen zu vermeiden, die oft mit dem Stadtzentrum in Verbindung gebracht werden, und dieser Park zeigt während der Wintermonate einen wahrhaft magischen Geschmack. In seinem Inneren befindet sich ein gemütliches Café, ideal für diejenigen, die eine warme Tasse Kaffee genießen möchten, bevor sie sich auf den Weg zum nahe gelegenen Potsdamer Platz machen. Tiergarten

Essen in gemütlicher französischer Atmosphäre

In der Nähe des Hotel Berlin, Berlin besuchen Sie La Cantine d'Augusta , ein authentisches Restaurant, das köstliche französische Gerichte und Weine anbietet. Probieren Sie in den Wintermonaten ein authentisches Raclette oder Käsefondue und genießen Sie ein Glas Wein mit Ihren Freunden in diesem gemütlichen französischen Restaurant in Berlin.

La Cantine d'Augusta

Schlitten fahren!

Genießen Sie einen unterhaltsamen Tag und besuchen Sie einen der großen Schlittenhügel in Berlin. Berlin ist relativ flach, aber es gibt einen künstlichen Hügel in der Stadt, den Teufelsberg, der aus 2 Millionen Kubikmetern Kriegsschutt gebaut wurde. Der Hügel wurde zu einem beliebten Ort für Freizeitaktivitäten, und es ist eine der besten Sehenswürdigkeiten zum Schlittenfahren, wo Sie auch den Panoramablick über Berlin genießen können. Rodeln in Berlin

Besuch Kreuzberg

Ein Winterbesuch in Berlin wäre nicht vollständig ohne einen Ausflug nach Kreuzberg, dem pulsierenden Herzen Berlins mit zahlreichen Kunstgalerien, Museen und Restaurants. Kreuzberg ist im Winter viel weniger überfüllt mit Touristen, so dass Sie die Stadt ganz anders erleben werden. Kreuzberg ist auch reich an hochgradig instagramabler Straßenkunst. Und verpassen Sie nicht den Viktoriapark, der mit einem 24 Meter hohen Wasserfall aufwartet und an klaren Tagen spektakuläre Aussichten auf die Dächer der Stadt bietet. Wandbild in Kreuzberg

Jagd nach alten Schätzen

Wenn Sie Berlin an einem Wochenende besuchen und Flohmärkte und Schnäppchenjagden lieben, ist die Flohmarkthalle in der Arena genau das Richtige für Sie. Entfliehen Sie einem kalten Tag auf diesem wunderschönen überdachten Flohmarkt in Treptow an der Spree. Hier finden Sie eine erstaunliche Auswahl an Vintage-Waren von Tüchern bis hin zu Dekorationsartikeln. Flohmarkt

Room Escape

Unser nächster Vorschlag ist großartig, wenn Sie zufällig Spaß daran haben, geistige Herausforderungen mit Ihren Freunden anzugehen. Room Escape-Spiele werden Ihren Verstand auf die Probe stellen, während Sie Geheimnisse entschlüsseln und Hinweise entdecken, um innerhalb einer bestimmten Zeitspanne eine Umgebung zu verlassen. Wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind, sollten Sie während Ihres Aufenthalts unbedingt Orte wie EXIT ROOM Berlin und Outopia Berlin besuchen.

Ein bisschen Kultur und Geschichte

Wenn Sie diese Stadt noch nie zuvor gesehen haben, sollten Sie unbedingt eine handvoll denkwürdiger Museen und Kunstgalerien besuchen. Die meisten dieser Orte befinden sich auf der "Museumsinsel"; so können Sie einen ganzen Tag lang ihre Sammlungen durchstöbern. Zu den ausgezeichneten Anlaufpunkten gehören das Pergamonmuseum, die Alte Nationalgalerie und das Alte Museum. Mit einer einzigen Eintrittskarte können Sie alle Stätten besuchen. Ein weiterer interessanter Ort für einen Besuch ist das DDR-Museum in der Berliner Innenstadt. Das Museum bietet den Besuchern ein einzigartiges und interaktives Erlebnis über das Alltagsleben in den neuen Bundesländern. Trabant im DDR-Museum

Berliner Heilbäder und Saunen

Bei Tagesausflügen ab Berlin im Winter sollte man immer ein wenig persönliche Verwöhnung einkalkulieren. Glücklicherweise gibt es in dieser Stadt eine Fülle von hochwertigen Spas und Saunen. Dies sind ideale Lösungen, um sich zu entspannen und zu erholen, bevor man sich wieder auf den Weg in die Stadt macht. Ein herausragendes Beispiel für diesen Luxus kann man bei einem Besuch von Vabali Spa sehen. In der Seydlitzstraße 6 und im Herzen des Stadtzentrums gelegen, können die Gäste eine Vielzahl von Behandlungen genießen. Dazu gehören eine Wellness-Klinik, ein professioneller Massagesalon, ein Day Spa und ein mediterran inspiriertes Restaurant. Vabali Spa Berlin

Schokoladenseligkeit

Warum verbringen Sie stattdessen nicht einen Nachmittag bei Ritter Sport und machen sich Ihre ganz eigenen Schokoladendelikatessen? Nachdem Sie einen kurzen Lehrgang absolviert haben, können Sie sich in einem privaten Cafe zurücklehnen und entspannen. Sie können auch an einem einstündigen Workshop teilnehmen, wenn Sie neugierig auf die Geheimnisse der Schokoladenherstellung sind.   Wer wissen möchte, was im Winter in Berlin zu tun ist, sollte sich über die oben genannten Vorschläge freuen. Diese Stadt bietet eine Fülle erstaunlicher Möglichkeiten, und die kälteren Monate des Jahres werden nie von den Erlebnissen ablenken, die auf Sie warten. Und was gibt es nach einem Tag Besuch solch faszinierender Orte Schöneres, als wieder in die Wärme und Behaglichkeit des Hotels Berlin, Berlin zurückzukehren?